Tipps:

II.Liebe

Was ist Liebe?

Nein, definieren kann ich Liebe nicht. Ich finde aber die Aussage von Niklaus Luhmann schon provozierend:

"Wenn eine Frau liebt, sagt man, liebt sie immer. Ein Mann hat zwischendurch zu tun."

Oder wie Mme. de Staël meint:

"Die Liebe ist nur eine Episode im Leben des Mannes, sie ist die ganze Geschichte des Frauenlebens."

Aber eigentlich berührt mich das folgende Haiku* tiefer:

mondblau die decke
im park ein käuzchenschrei
mischt sich in unsere liebe

*Aus:"Japanische Telegramme" v. Verena Lang, berdel edition, 1997

Liebe zum Partner / zur Partnerin und Selbstliebe

Liebe richtet sich auf ein Gegenüber: einen Mann, eine Frau. Liebe richtet sich auch auf die eigene Person - hoffentlich.

Gegenseitige Liebe: ein Nehmen und Geben

Zuerst erhalten, dann weitergeben - oder umgekehrt. Jeder erhält zuerst.

Liebe zum "Nest"

Das Paar lebt in einer Umwelt: in einer Wohnung, einem Garten, mit Nachbarn, einer Landschaft, mit einem Hund und mit Blumen, mit Möbeln und Kleidern, mit Freunden und Berufswelten.

"Gott ist die Liebe"

In diesem Satz wird die Unfasslichkeit auf die Spitze getrieben. Genau so ist die Liebe. Kein Bild kann sie fassen, und erst recht keine Definition, kein Gefühl, kein Körper und keine Predigt. Und doch kennt sie jeder Mann und kennt sie jede Frau.

Geerdete Liebe

"Faire l'amour" sagen die Franzosen, wenn sie vom Geschlechtsverkehr sprechen. Das ist sehr nahe bei der Erfahrung von Paaren, solange sie sich auf allen Ebenen begegnen.

Erotische Liebe

"Die erotische Liebe, die wenig mit dem 'Fortpflanzungstrieb' gemein hat, ist das nicht teuflische, ist das göttliche, sehr wunderbare Geschenk der Schlange" (Erika Burkart: Grundwasserstrom S. 87).

Liebe ist nicht machbar

Zu den schmerzlichen Feststellungen von Paaren gehört der Satz: die Gefühle sind weg, ich habe keine Gefühle mehr. Ist dann auch die ganze Liebe weg ?

Die Liebe neu erfinden

Die Liebe ist nicht machbar, aber man kann ihr eine Chance geben. Liebe will täglich neu erfunden sein.

Liebeslänglich

Liebeslänglich heisst der Titel eines Ausstellung, die im Frühling 1999 im Kunstmuseum Baden zu besichtigen war. Mit dieser Wortschöpfung bleibt offen, wie lange eine Beziehung dauert. Wir sind uns gewohnt, von lebenslänglich zu sprechen. Doch meinen wir dann eher das Gefängnis als die Ehe, was doch nicht dasselbe ist. Dauert die Beziehung so lange wie die Liebe, oder die Liebe so lange wie das Leben, oder das Leben so lange wie die Liebe ? Das sind meine Fragen.


nachts

kraterdunkel der nacht
eingetaucht
in der körper bewegung
glutrose
vulkanblüte
sprüht auf
und verlöscht
im rachen der zeit

Verena Lang

blind

besessen
die liebe zu nennen
taste ich blind
nach worten
es bleibt
dunkel

Verena Lang

Liebe

Das Gewichtsmass der Welt ist die Liebe
unter der Last der Einsamkeit, unter der Last der Unerfülltheit
das Gewicht, das Gewicht das wir tragen ist die Liebe
erschöpft aber tragen wir das Gewicht
und suchen Erholung in den Armen der Liebe
ruhen uns aus in den Armen der Liebe
keine Ruhe ohne Liebe
kein Schlaf ohne Traum von der Liebe
die warmen Körper strahlen zusammen im Finstern
die Hand greift in die Mitte des Fleisches, die Haut vibriert im Wohlgefühl
und die Seele fliegt freudig in die Augen
ja ja, das ist was ich wollte, immer wollte ich
ich wollte immer zurück in den Körper
in dem ich geboren wurde"

Allen Ginsberg (1926-1997)

>> Weiter zu Kapitel III. Beziehung

E-Learning Kurs:
Internetberatung lernen.

Buch 2015:
Wenn der Liebeskompass spinnt
Hier mehr Infos
_________________________

Gesundheitsförderungspreis des Kantons Aargau

Hier stehen für Sie fünf Tests bereit!

Beziehungstipps