Impressum

1. Diese Homepage wird betrieben von
Dr. Josef Lang, Psychotherapeut FSP, Praxis für Psychotherapie und Paartherapie.
Adresse: Etzelstrasse 12, 5430 Wettingen. Tel. 079 597 1779. * (keine Werbung)

2. Als Psychotherapeut FSP bin ich anerkannt von der "Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP". (Berufsordnung vom 1. Oktober 2011.)

3. Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite die folgenden Nutzungsbedingungen. Diese Nutzungsbedingungen gelten mit dem Aufruf dieser Website als verbindlich vereinbart.

4. Diese Website enthält Daten, Informationen und sonstige Inhalte, die urheberrechtlich geschützt sind. Es ist untersagt, die Website oder einzelne Teile davon zu vervielfältigen und zu verbreiten, ausgenommen ist der Ausdruck zum persönlichen privaten Gebrauch..

5. Es ist jedermann erlaubt, einen oder mehrere Links auf diese Website zu setzen. Der Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, diese Erlaubnis zu widerrufen.

6. Der Betreiber haftet für die Inhalte dieser Website nach den gesetzlichen Bestimmungen. Er übernimmt aber keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen. Er muss daher jegliche Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden aus der Benutzung der Inhalte der Website ablehnen.

7.Links: Es ist möglich, von dieser Website zu anderen Internet-Seiten zu gelangen, die nicht vom Anbieter unterhalten werden. Der Anbieter dieser Website ist weder für den Inhalt dieser Seiten verantwortlich, noch billigt, unterstützt oder bestätigt er Inhalte, die auf externen Seiten oder in darin aufgeführten gelinkten Adressen enthalten sind.

8. Das Angebot untersteht dem schweizerischen Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die mit der Nutzung der Website zusammenhängen, ist ausschliesslich der Sitz des Betreibers.

Datenschutzerklärung

Paarberatung.ch behandelt die Daten vertraulich und legt alle Sorgfalt auf den Schutz von Daten, die aus Beratungen im Internet resultieren. Der beratende Therapeut ist zur Einhaltung des Berufsgeheimnisses verpflichtet und zur aktiven Sicherung der ihm anvertrauten Informationen. Er behandelt Informationen, die er während der beruflichen Tätigkeit erhält, vertraulich (Berufsordnung der FSP, Art. 3).

Die von Nutzern angegebenen und bei paarberatung.ch gespeicherten Daten werden ausschliesslich für die Online-Beratung verwendet. Keine Daten werden an Dritte weitergeleitet, ausgetauscht oder zugänglich gemacht.

Statistische Auswertungen werden nur in anonymisierter Form intern zu Evaluationszwecken erhoben.

Daten von Beratungen werden verschlüsselt in einem (Software-)Safe vorschriftsgemäss gespeichert und sind vor unbefugtem Zugriff durch Passwort geschützt.

Umstritten ist die Sicherheit der Daten bei Benutzung von Skype. (http://www.sueddeutsche.de/digital/datensicherheit-im-internet-microsoft-liest-skype-nachrichten-mit-1.1672872).

Er untersteht der beruflichen Schweigepflicht. In Ausnahmefällen, in denen nach Beurteilung des Therapeuten eine Gefährdung für KlientInnen oder Drittpersonen angenommen werden muss (Suizid- oder Tötungsabsichten, Missbrauch von Kindern etc.) besteht eine gesetzliche Auskunftspflicht.

Kantonale Richtlinien verpflichten dazu, Daten während 10 Jahren aufzubewahren und danach zu vernichten. Als Nutzer haben Sie die Möglichkeit, Einblick in Ihre gespeicherten Daten zu erhalten.

Für die Sicherheit von Daten, die KlientInnen auf ihrem eigenen Computer speichern, von ihrem Handy aus oder mit unverschlüsselten Emails senden, sind die Sender selbst verantwortlich.


  
Seitenanfang

 


E-Learning Kurs:
Internetberatung lernen.

Buch 2015:
Wenn der Liebeskompass spinnt
Hier mehr Infos
_________________________

Gesundheitsförderungspreis des Kantons Aargau

Hier stehen für Sie fünf Tests bereit!

Beziehungstipps